Webdesign & Social Media Marketing für die Mozzarella Bar Stuttgart

Gastro Marketing Mozze Stuttgart

#MOZZE

Das komplette Marketing und die Kommunikation für die Mozzarella Bar in Stuttgart kommt aus unserem Haus. Darunter fällt auch das Social Media Marketing in Form von der Betreuung der Facebook und Instagram Kanäle.

www.mozze.de

Über die Mozze:

“AUF EINEN APERITIVO IM KESSEL”

STADTKIND STUTTGART BERICHTET ÜBER DIE #MOZZE – MOZZARELLA BAR STUTTGART

“Ein neuer Trend ist das nicht. Man trifft sich vor dem Abendessen auf einen Drink und Antipasti. In Italien ist der Aperitivo Kult, in Stuttgart funktioniert er ein bisschen anders.

Stuttgart – In Hamburg sagt man, alles südlich der Elbe sei Norditalien. Deshalb liegt Stuttgart im Sommer quasi direkt neben Mailand und die Paulinenbrücke wird zur Ponte della Paolina. Zeit für einen Aperitivo ganz nach italienischem Gusto, um den Abend mit einem Drink einzuleiten und gesellig zu sein. Wir haben mit den Machern von der Mozzarella Bar gesprochen, die den Aperitivo für sich heilig gesprochen haben. Außerdem haben ein Weinanalytiker und ein Agenturchef einen schwäbischen Aperitif entwickelt.

APERITIVO ODER: DAS MITTAGSLOCH SCHÖNTRINKEN

Die Mozze – wie sie bei den Stammgästen genannt wird – ist zwar noch nicht mal ein Jahr an der Paulinenbrücke, doch bei den italophilen Schwaben schon eine Institution. Die Mozze-Gründer haben ihre gemeinsamen Italien-Urlaubsmomente in Form der Bar festgehalten. Dabei war der Aperitivo in eben einer Mozzarella Bar in Mailand der ausschlaggebende Moment für die Idee.

Für Valentin Hillengass, Mitgründer der Mozze, funktioniert der Aperitivo aus einem ganz pragmatischen Grund: „Du trinkst dir das Mittagsloch mit deinen Freunden schön“. In der Mozze beginnt der Aperitivo täglich ab 16 Uhr. „Vor allem in unserem Mailandurlaub war das die Zeit, in der man nicht wusste, was man sonst tun soll“.

“BURRATA, STRACCIATELLA ODER BÜFFELMOZZARELLA”

ESSLINGER ZEITUNG BERICHTET ÜBER DIE #MOZZE – MOZZARELLA BAR STUTTGART

Hier gehts zum Artikel.

“Burrata, Stracciatella oder Büffelmozzarella mit Trüffel. Was in Italien verbreitet ist, kommt nun nach Deutschland: eine Bar für Mozzarella. Im „Mozze“ in Stuttgart bekommen Besucher neben Getränken viele Varianten des Käses serviert – vom Brunch bis zum Abendessen. Dazu zählen in Fäden gerissener Mozzarella mit Sahne (Stracciatella) ebenso wie der Frischkäse Burrata – eine Sonderform des Mozzarella – und laktosefreier Büffelmozzarella aus Kampanien.
Die Idee kam den Machern beim Urlaub in Mailand, wie sie Stuttgarter Zeitungen verrieten. Sie selbst nennen es „ein Barkonzept mit viel Dolce Vita“. Eine ähnliche Bar gibt es hierzulande auch in Berlin. Den Gästen scheint es zu gefallen: „Ich hätte nie gedacht, dass man Mozzarella in so vielen verschiedenen Varianten bestellen kann“, schreibt eine Besucherin bei Facebook.”